Übertritt an die Realschule

Der Infotag zum Übertritt an die Realschule Furth im Wald findet statt am

Freitag, den 24.04.2020

Schnupperprogramm von 16.00 – 19.00 Uhr

Informationsveranstaltung um 17.00 Uhr in der Aula

 

Die Anmeldung ist im Sekretariat vom 11.05. - 15.05.2020 möglich

Für Schülerinnen und Schüler, die derzeit die 4. Klasse der Grundschule besuchen, finden zu folgenden Zeiten die Anmeldungen für die 5. Klasse im Sekretariat der Staatlichen Realschule Furth im Wald statt:

Montag, 11. Mai 2020 bis Donnerstag, 14. Mai 2020 jeweils von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr und Freitag, 15. Mai 2020 von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Schülerinnen und Schüler, die derzeit die 5. Klasse einer Mittelschule besuchen, können zu diesen Terminen vorangemeldet werden.

Voraussetzungen für die Aufnahme:

Schüler der 4. Klasse,

  • die im Übertrittszeugnis in den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht einen Notendurchschnitt bis einschließlich 2,66 aufweisen, können Probeunterricht aufgenommen werden.
  • die im Übertrittszeugnis in den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht einen Notendurchschnitt von 3,0 und schlechter aufweisen, müssen an einem Probeunterricht teilnehmen. Dieser findet in Deutsch und Mathematik statt. Der Probeunterricht ist bestanden, wenn mindestens die Noten 3 und 4 erreicht wurden. Für Schüler, die beim Probeunterricht jeweils die Note 4 erreicht haben, ist auf Antrag der Eltern eine Aufnahme möglich.

Der Probeunterricht findet statt am 19. Mai, 20. Mai und am 22. Mai 2020.

Schüler der 5. Klasse aus einer Mittelschule

  • die im Jahreszeugnis in den Fächern Deutsch und Mathematik einen Notendurchschnitt bis einschließlich 2,5 aufweisen, können in die 5. Klasse der Realschule aufgenommen werden. Für Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen der Mittelschule findet kein Probeunterricht statt.
  • die im Jahreszeugnis in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch einen Notendurchschnitt bis einschließlich 2,0 aufweisen, können in die 6. Klasse der Realschule aufgenommen werden

Die endgültige Anmeldung für Schüler aus der Mittelschule erfolgt mit dem Jahreszeugnis vom 27. Juli bis 29. Juli 2020 von 9.00 bis 13.00 Uhr.

 

 Bei der Anmeldung/Voranmeldung sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Übertrittszeugnis (Schüler aus Jgst. 4), bzw. das Zwischenzeugnis in Kopie (Schüler aus Jgst. 5)

  • Geburtsurkunde (wenn möglich in Kopie) oder Familienstammbuch (zur Einsicht)

  • ausgefüllter Aufnahmeantrag (www.realschule-furth.de)

  • ausgefüllter Antrag auf Kostenfreiheit des Schulwegs (nur für Fahrschüler; www.realschule-furth.de)

  • bei alleinigem Sorgerecht: Kopie des Sorgerechtsbeschlusses

 

Links und Downloads:

 

 

Drucken

Video: Realschule konkret

Die Realschulen in Bayern:

Sie eröffnen ein breites Bildungsangebot für Jugendliche, die an theoretischen Fragen interessiert sind und zugleich praktische Fähigkeiten besitzen. Dabei vermittelt die bayerische Realschule eine allgemeine und den Beruf vorbereitende Bildung.

Video hier ansehen.

Drucken

Übertrittsbedingungen

 Von der 4.Klasse Grundschule an die Realschule
(Noten im Übertrittszeugnis)

 

uebertrittsbedingungen_2010.jpg

 Download Aufnahmeantrag
Download Info-Blatt
Aufgaben des Probeunterrichts der Vorjahre

Von der 5. Klasse Haupt-/Mittelschule
in die 5. Klasse Realschule
 

Motive der Eltern für den späteren Übertritt ihrer Kinder von der 5.Klasse der Mittelschule:
Lesen Sie hier die Ergebnisse einer Elternbefragung (PDF - Dokument des ISB, S. 18-20)

 

Noten in    D     M
             (Jahreszeugnis)

Entscheidung

 Ø 2,5 oder besser

    geeignet --> Übertritt

 

    kein Probeunterricht ! 

Drucken