8b besucht die Redaktion der „Chamer Zeitung“

Am 24.01.2018 machten sich die 28 Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b gemeinsam mit den Deutschlehrkräften Melanie Eibl und Franz-Christian Zelzer auf, um die Lokalredaktion der „Chamer Zeitung“ am Stadtplatz in Furth im Wald zu besuchen. Dort wurden sie von den Redakteuren Julia Adam und Thomas Linsmeier empfangen.

Die Klasse, die sich in den kommenden Wochen eingehend mit dem Themenkomplex „Zeitung“ beschäftigen wird und selbst in einem Projekt eine Zeitung erstellen wird, ließ sich von Hr. Linsmeier über die wichtigsten Arbeitsfelder einer Redaktion bzw. eines Redakteurs aufklären. Genau veranschaulicht wurde der Herstellungsprozess der „Chamer Zeitung“ im Allgemeinen sowie des Further Lokalteils im Speziellen. Vor allem die Arbeit des Journalisten (Recherche, Verfassen der Artikel, Bildauswahl etc.) bis hin zum Druck im Verlag in Straubing stand dabei im Fokus. Es wurde auch ein Vergleich zum vorherigen, noch „analogen“ Verfahren gezogen. Im weiteren Verlauf gingen die Journalisten auf die künftige Entwicklung der Publikationsform, der digitalen Zeitung, ein und stellten die Frage in den Raum, wie wohl eine Zeitung in zehn Jahren angeboten werden wird.

Nachdem auf Fragen der Schülerinnen und Schüler, etwa zum Bestehen der Zeitung oder zu der Anzahl der Mitarbeiter, eingegangen wurde, durften diese in Gruppen eingeteilt zum Einen einen intensiven Eindruck von der Anlage und Ausformulierung eines Zeitungstextes und der hierfür verwendeten Software gewinnen. Zum Anderen klärte sie der für den Vertrieb verantwortliche Marco Hirsch über die Arbeit seiner Abteilung auf.

Abschließend bedankten sich die Klasse sowie die Lehrkräfte bei den Angestellten der „Chamer Zeitung“ für die Zeit, die sie sich genommen hatten und die Informationen, die sie an die Schülerinnen und Schüler weitergegeben hatten und übergaben ein kleines Dankeschön, eine Zimmerpflanze für die Redaktion.

Drucken