Paris – immer eine Reise wert

Die Französischklassen 8c/3 und 9c/3 der Realschule verbrachten gemeinsam mit ihren Lehrern Frieda Frädrich und Andreas Gabriel eine Woche in Paris. Dort besichtigten sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten und testeten ihre über die Jahre erworbenen Fremdsprachenkenntnisse. Daniela Hewer aus der 8c hat einen Bericht über den Aufenthalt in der französischen Hauptstadt verfasst:

Weiterlesen

Drucken

Französischschüler an der Realschule erhielten DELF Diplome

Auch im Schuljahr 2015/2016 wagten sich die Schüler und Schülerinnen der 9. Klasse der Realschule Furth im Wald an die Prüfung zum DELF A2 und legten diese mit sehr guten Ergebnissen ab. Im Umfeld des deutsch-französischen Tages erhielten sie nun ihre Diplome aus der Hand von Realschuldirektor Andreas Hoffmann und ihrer Französischlehrerin Frieda Frädrich. Beide gratulierten den Teilnehmern sehr herzlich zu ihrem Erfolg. Der Direktor gratulierte den nunmehrigen Zehntklässlern zu ihrem Erfolg und ermunterte sie, auch in den ihnen noch verbleibenden Monaten fleißig und engagiert zu arbeiten, um im Rahmen der Abschlussprüfung ebenso erfolgreich das Zertifikat B1 abzulegen.

Weiterlesen

Drucken

Kein Tag wie jeder andere

Der Deutsch-Französische Tag an der Further Realschule

Charles de Gaulles und Konrad Adenauer, diesen beiden großen Staatsmännern ist ein besonderes Ereignis zu verdanken, dass jedes Jahr im Januar an vielen Schulen und Institutionen in Deutschland und Frankreich stattfindet. „La journée franco-allemande“, der deutsch-französische Tag, wird alljährlich in Erinnerung an die Unterzeichnung des Freundschaftsvertrages zwischen Deutschland und Frankreich gefeiert.

Weiterlesen

Drucken