Herbstferienaktion in der OGS

Am Donnerstag den 4. November 2021 trafen sich die OGS-Schüler an der Realschule. Ein spannender und abwechslungsreicher Tag stand allen bevor.

Gestartet wurde mit herausfordernden Teambuilding-Aufgaben (siehe Fotos). Vertrauen, Zusammenhalt, Kooperation und logisches Denken stellten nur anfangs eine kleine Hürde dar, die in Rekordzeit gebrochen war. Es entwickelte sich eine atemberaubende Dynamik in den Gruppen und unmöglich Geglaubtes – wurde mit Enthusiasmus und Freudengeschrei gemeinsam gefeiert.  

Danach stand zur Mittagszeit eine Stärkung mit frischen Burgern und Obst an, die dringend nötig war, nach den kräfteraubenden Aktionen. 

Gleich im Anschluss ging es weiter mit diversen Workshops: Backen von „Amerikanern“ für den Nachmittagssnack (Die mit leckerer Kaba am Nachmittag verspeist wurden.); Herstellen von Lebkuchenteig, Lippenbalsam, diverse Köstlichkeiten für den bevorstehenden Christkindlmarkt und viele weitere kreative Arbeiten standen im Fokus des Nachmittags. Jeder war nach seinen Fähigkeiten aktiv und brachte sich ein. Egal ob beim Design der Logos und Etiketten am Computer, abfüllen der Köstlichkeiten oder des Entwerfens einer attraktiven Verpackung. Die Workshops fanden in Gruppen statt.  

Parallel entwickelten sich in Gruppenkonferenzen, zu verschiedenen Themen neue Lösungswege und Ideen. Schwerpunkte der Kooperationsgespräche waren, „Was braucht die OGS, damit sich jeder wohlfühlen kann?“, „Wie gehen wir mit Problemen untereinander um?“ und „Schulraum als Wohlfühlzone – Wünsche für die Gestaltung des Außenbereiches an der Schule.“  

Ein weiterer Schwerpunkt bestand: „Die Lernräume entwickelten ein neues Gesicht!“; Umgestaltet und nach den Bedürfnissen jedes einzelnen Schülern ausgerichtet. Hierbei musste jeder der anwesenden Schüler, seinen Gruppensinn erneut unter beweis stellen. Nicht nur die Bedürfnisse jedes Einzelnen, sondern auch die der Gruppe mussten berücksichtigt werden.  

Ja, die Zeit lief uns fast davon. Ein toller und ereignisreicher Tag. Langeweile kam in keinem Moment auf. Das Resümee der Schüler war eindeutig: „Wann ist der nächste Aktionstag!“ 

Drucken