Modellbau

Ferngesteuere Buggys sausen durch die Aula

Ferngesteuerte Autos sind immer schon ein Traum von vielen Kindern gewesen. Auch in den Augen der Väter konnte man ein Funkeln sehen, als am Sommerfest im letzten Schuljahr solche Fahrzeuge durch die Aula gedüst sind.

Daher war es nicht verwunderlich, dass aufgrund der hohen Nachfrage im Wahlfach Modellbau in diesem Jahr wieder ein RC-Auto zusammengebaut wurde. Genauer gesagt der Buggy „Neo Scorcher“ der Firma Tamiya mit dem man auch über unwegsames Gelände fahren kann.

Es wurde jedes Zahnrad, jedes Lager, jede Schraube selbst verbaut. Ja sogar die Stoßdämpfer wurden selbst zusammengebaut und mit Öl befüllt. Und es wurde nicht nur einfach nach Plan montiert, sondern auch die technischen Hintergründe erläutert. Wie funktioniert ein Differential; ein Stoßdämpfer, eine Einzelradaufhängung? Diese und noch viel mehr technische Details gab es theoretisch und praktisch zu erkunden.

Und am letzten Mittwochnachmittag vor den Weihnachtsferien war es so weit. Die letzte Schraube montiert, der Akku aufgeladen, die Lexankarosserie ausgeschnitten und die Aula leer. Rollout!

Buggy1 Buggy2
Buggy3 Buggy4

Drucken