Neuer Pausenverkauf

Endlich: Der neue Pausenverkauf ist in Betrieb

Was lange währt... Mit über einem halben Jahr Verspätung konnte nun endlich der neue Pausenverkauf in der Aula bezogen und eröffnet werden. Fehlplanungen seitens der beauftragten Stahlbau-Firma führten letztlich zu dieser Verzögerung.

Hausmeister Sigi Nachreiner musste sich über ein Jahr mit einer Notlösung behelfen. Nun konnte Schülersprecherin Luisa Dombrowsky mit dem symbolischen Zerschneiden des roten Bandes den Pausenverkauf seiner Bestimmung übergeben.

 

Band durchschneiden  Pausenteam

Sigi Nachreiner und seine Mitarbeiterinnen zeigten sich sichtlich erfreut über den neuen Wirkungsbereich ...

Drucken