RSD Andreas Gruber verabschiedet

Unser Schulleiter wechselt nach Neutraubling

Andreas Gruber verlässt unsere Schule zum 1. Januar. Nicht nur um eine neue Herausforderung als Leiter der wesentlich größeren Realschule in Neutraubling zu suchen, sondern er erfüllt sich auch seinen Wunsch, näher an seinem Wohnort nahe Regensburg tätig zu werden.

In einer würdigen, in manchen Phasen auch wehmütigen Feier, verabschiedete sich die Schulfamilie vom beliebten Schulleiter. Die folgende Bilderstrecke gibt einen ersten Eindruck.

Gruber03

Eine große Anzahl von Ehrengästen fand sich zur Verabschie-
dung des Schulleiters ein.

Gruber02

Begrüßt wurden sie durch Konrektor Siegfried Ehrnböck.

 Gruber04

Ministerialbeautragte Maria Kinzingen überreichte Andreas Gruber
nach ihrer Würdigungsrede ein Geschenk: Ein Plan der Oberpfalz
aus Schokolade, auf dem sein zukünftiger Schulort markiert ist.

 Gruber06

Auch die Schülersprecher verabschiedeten sich von ihrem Schul-
leiter mit Geschenken. Ein Drache für sein neues Bürosoll ihn
immer an die Further Realschule erinnern.

 Gruber05

Die Erzieherinnen der Offenen Ganztagsschule, Sabine Kreuziger
und Michaela Rickl mit Andreas Roder, dem Vorsitzenden des
Fördervereins.

 Gruber08

Abschiedsgeschenke gabs auch vom Personalrat: Stefan
Tscherney, Erwin Lamecker und Ralph Felgenträger.

 Gruber10 

Die "guten Geister" der Realschule: das Reinigungspersonal

 Gruber09

Ein phantasievoller Sketch der Theatergruppe beendete das
unterhaltsame Programm: eine Bühne "To Go" für Herrn Gruber.

  Zum Bericht in der Chamer Zeitung vom 23.12.2016 von Johann Gruber.

Drucken